Einfarbige Verlaufsbeschichtungen

Einfarbige Verlaufsbeschichtungen bestehen aus einem zweikomponentigen Kunststoff, der flüssig auf den vorbereiteten Untergrund aufgebracht wird. Durch die hohe Viskosität des Materials entsteht nach Ende der Aushärtungszeit eine glatte Oberfläche.

 

Beschichtungen aus Epoxid- und Polyurethanharz sind in nahezu allen RAL-Farben (nach RAL k7 classic) und NCS Farbtönen erhältlich. Nicht nur das breite Farbspektrum, sondern auch die verschiedenen Glanzstufen (matt, seiden- oder hochglänzend) sorgen dafür, dass sich dieser Bodenbelag nahtlos dem Raumkonzept anpassen lässt und ihm eine besondere Note verleiht.

 

Durch die unterschiedlichen Versiegelungen wird dieser Bodenbelag nahezu jeder Anforderung gerecht und bietet eine echte Alternative zu Fliesen. Egal ob matt oder glänzend, Beschichtungen aus Polyurethan- und Epoxidharz bestechen nicht nur durch ihr fugenloses Erscheinungsbild und ihre ansprechende Optik, sondern auch durch hohe Stabilität und Funktionalität.

 

 

 

Beschichtungen aus Polyurethanharz:

 

Polyurethanharze sind besonders gut für den Innenbereich in privaten Haushalten geeignet. Durch Ihre weiche und flexible Oberfläche bieten sie ein angenehmes Laufgefühl und wirken schalldämmend.

 

 

 

Beschichtungen aus Epoxidharz:

 

Epoxidharze sind besonders gut für Nutzflächen geeignet. Egal ob in Verkaufsräumen, Werkstätten oder Garagen, dieser Bodenbelag besticht durch hohe Stabilität und Abriebsfestigkeit.

 
 
Firma Settele - Bodenbelaege - Quarzkieselbelaege - Kunstharzbeschichtungen - Wandbeschichtungen